Prima-Klima-Mieter Fritsche/Sachs – Bericht III. Quartal

Heute beginnt das IV. Quartal und somit auch das Letzte unseres Prima-Klima-Mieter Projekts. In den ersten 3 Quartalen (November 2017 bis Juli 2018) hat sich bei uns sehr viel verändert, worüber wir ja bereits zum Teil berichtet haben. Neu ist, dass wir im Juni unseren Plasma-Fernseher und im Juli unsere Kühlgefrierkombi gegen neue energieeffizientere Geräte ersetzt haben (siehe Foto). Somit gibt es in unserem Haushalt keinen Stromfresser mehr, was sich wesentlich auf unseren Stromverbrauch auswirkt. So hatten wir im Mai einen Stromverbrauch von 258 kWh, im Juni 245 kWh und im Juli nur noch 183 kWh. Allerdings haben wir seit dem 02. Juli das Solarmodul von Herrn Affeldt wieder bekommen, welches er Mitte Mai abgebaut hatte. Da ja in letzter Zeit nur Sonne scheint, profitieren wir natürlich sehr von diesem Solarmodul. Unser Gasverbrauch ist natürlich in den Sommermonaten sehr niedrig. Anders sieht es mit unserem Wasserverbrauch aus. Durch die langanhaltende Trockenheit verbrauchen wir sehr viel Wasser. In unserem letzten Bericht haben wir von durchschnittlich 2,5 m³ pro Woche gesprochen. Jetzt sind es im Durchschnitt 7,5 m³. So ist es aber nun mal, dass man im Sommer nicht heizen muss und im Winter nicht wässern. Grundsätzlich zählt der Durchschnittsverbrauch im Jahr und dazu warten wir das letzte Quartal nun erst einmal ab. Was wir mit unseren neuen Geräten an Energie sparen wird sich dann auch erst ein Jahr später deutlicher zeigen.

Mit freundlichem Gruß

gewog Kleinmachnow mbH

i. A. Gabriele Sachs

– Hausverwalterin –

Tel. 033203 3055-10

info

www.gewog-kleinmachnow.de

Gemeindliche Wohnungsgesellschaft

Kleinmachnow mbH – gewog –

Rodelberg 2, 14532 Kleinmachnow

vertreten durch:

Geschäftsführerin Katja Schmidt

Prokurist Christian Gröne

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Maximilian Tauscher

Registergericht: Potsdam HRB 1574

USt-ID: DE 138455136

Haftungsausschlusserklärung:

Diese E-Mail und ihre Anhänge enthalten vertrauliche und/ oder rechtlich geschützte Informationen. Wenn Sie nicht der rechtmäßige Empfänger sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese E-Mail und ihre Anhänge in Ihrem System. Beachten Sie bitte, dass jede Form der unautorisierten Nutzung, Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Weitergabe des Inhalts dieser E-Mail nicht gestattet ist.

Die Gemeindliche Wohnungsgesellschaft Kleinmachnow mbH – gewog – haftet nicht für die Auslassungen oder Fehler in dieser E-Mail und/ oder ihren Anhängen, die aufgrund der Übersendung der E-Mail auftreten oder für Schäden, die infolge unerlaubter Änderungen des Inhalts dieser E-Mail und/ oder ihrer Anhänge entstehen.

P Sparen Sie pro Seite ca. 200 ml Wasser, 2 g CO2 und 2 g Holz.
Drucken Sie daher bitte nur, wenn es wirklich notwendig ist.

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von

igembbadmin

Willkommen auf dem Blog der Interessengemeinschaft Elektromobilität Berlin-Brandenburg. Wir berichten aus dem emobilen Alltag in der Region Berlin-Brandenburg und darüber hinaus.