Projekt: Strom vom Balkon

Sie heißen Balkon-, Steckdosen- oder Plug-and-Play-Kraftwerke, doch trotz unterschiedlicher Bezeichnungen haben sie eines gemeinsam: Mit den kleinen Solarstrom-Systemen kann so gut wie jeder Haushalt einfach, sicher und wirtschaftlich eigenen Strom aus Sonnenlicht erzeugen und damit einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz leisten und die eigene Stromrechnung spürbar reduzieren.

Durch die aktuelle Normung ist es nun auch möglich, kleine Solarstromsysteme (bis max. 500 Watt Spitzenleistung) an die vorhandene Elektroverteilung in der Wohnung oder im Haus anzuschließen; die Netzbetreiber können den Anschluss nicht mehr verweigern. Die AG Energie und Klimaschutz hat bereits seit 2015 zwei solcher Anlagen in Teltow und Kleinmachnow in Betrieb.

Weiterhin bieten wir Ihnen die Möglichkeit, ein solches kleines Kraftpaket zuhause kostenlos zu testen. Bitte wenden Sie sich an uns. Und wenn Sie am Erwerb interessiert sind, dann vermitteln wir Ihnen, in Kooperation mit der lokalen Energiegenossenschaft EnergieBäkeTal eG, komplett ausgestattete System zu einem besonderen Vorzugspreis von nur 480,-. Enthalten sind

  • ein Marken-Solarmodul (255 Watt Spitzenleistung),
  • ein Marken-Wechselrichter (Norm-gerecht, erfüllt die AR 4105),
  • das Anschlusskabel,
  • ein Messgerät,
  • ein stabiles Metallgestell und
  • die nötigen Unterlagen und Musterbriefe für die Anmeldung beim Netzbetreiber.

Aufbau und Anschluss sind zu zweit in weniger als 30 Minuten möglich (auf unserer Facebook-Seite haben wir ein Fotoalbum mit Bildern vom einfachen und schnellen Aufbau).

Sie haben Fragen? Bitte wenden Sie sich an uns. Nehmen auch Sie Ihre Energieversorgung in die eigenen Hände.

 

 

Advertisements